Logo
B e r t h o l d - O t t o - S c h u l e
Staatlich anerkannte Privatschule - Gemeinschaftsschule
 
Startseite Über uns Kontakt
Aktuelles
 

 

Rathenow - Havelberg

30. Mai - 03. Juni 2005

Bei Havelberg mündet die Havel in die Elbe; und da wollten wir jetzt hin. Es stand also die letzte Etappe unserer Havelbefahrung von der Quelle bis zur Mündung auf dem Programm.

Wir starteten am Montag beim Kanuverein Rathenow. Nachdem die letzten Tage und auch der heutige Vormittag ziemlich heiß waren, zogen sich beim Einbooten die Wolken zusammen und nach der Schleuse Rathenow begann ein einstündiger Dauerregen. Das führte zu unglaublich dichten Dampfschwaden auf der Havel; ein völlig neues Gefühl: Paddeln in der Waschküche!

Damit war das Reisewetter bis Freitag eingeläutet: Immer mal wieder Regen, deutlich kühler als die Tage davor und immer wieder recht starker Wind. Dies haben nicht alle unserer Schüler rundum begrüßt.

Aber es gab ja auch die Highlights: zwei selbst zu bedienende Schleusen, ein Bulldozer, der mitten in der Havel fuhr, ein ausgesprochen bizarres Stück der Havel, sehr eng, sehr schlängelig, mit quer stehenden, abgestorbenen Bäumen (sah aus wie auf der Schnellen Havel), ein ohrenbetäubendes Froschkonzert zur besten Einschlafzeit und die letzten zehn Kilometer, bei denen jede/r fahren konnte, wie und mit wem er/sie wollte.

Das „Mega- Highlight“ waren allerdings die fünf Kilometer auf der Elbe. Ein richtig lebender Fluss, mit Strudeln, mit Sandbänken und mit ungefähr 6 km/h Stömungsgeschwindigkeit, die uns nur so dahingleiten ließen.

Die Elbe kam deshalb ins Spiel, weil wir auch noch die Mündungsstrecke der Havel fahren wollten. Wir sind also vom Campingplatz in Havelberg aus durch die Schleuse in die Elbe gepaddelt, haben an der Wehrgruppe Quitzöbel die Boote (steil hoch und wieder steil runter) umgetragen und sind die Mündungsstrecke zurück nach Havelberg gefahren. (Schlimmstenfalls mal auf einer Karte nachvollziehen.)

Der krönende Abschluss war ein Steg-Bade-Sprung-Festival auf der Campinginsel.

Das sind die Ritter der letzten Haveletappe:


Einer hat sich natürlich wieder versteckt.

 

zur Bildergalerie 1  

 

Berthold Otto
Schulleben
Links
Schülerseiten

Impressum

Sitemap

 

 
Zurück zur vorherigen Seite

Bei fehlerhafter Darstellung oder Fragen bitte Email an den Webmaster
Zuletzt geändert am