Logo
B e r t h o l d - O t t o - S c h u l e
Staatlich anerkannte Privatschule - Gemeinschaftsschule
 
Startseite Über uns Kontakt
Aktuelles
 


Die Berthold-Otto-Schule

Im Jahre 1906 gründete der Reformpädagoge Berthold Otto seine Schule. Er verwirklichte damit einen Schulversuch, der sich gegen die gängigen Vorstellungen von Schule stark abhob. Koedukation war ebenso selbstverständlich wie das Fehlen jeglicher Einschränkung in konfessioneller und sozialer Hinsicht. Berthold Otto betrachtete die Interessen der Schüler als wichtiger als die staatlichen Lehrpläne.


Klicken Sie auf die Links für nähere Informationen über das Schulkonzept Berthold Ottos und die Geschichte der Berthold-Otto-Schule. Informationen über die heutige Struktur und Konzeption erhalten Sie hier.
 

Schulträger

Die Berthold-Otto-Schule ist eine Schule in freier Trägerschaft. Der Trägerverein "Berthold-Otto-Schule e.V." existiert seit 1991. Gründer und langjähriger Vorsitzender war der Enkel des Schulgründers, Herr Edzard Paulsen. Er leitete die Schule selbst von 1966 bis 1991. Seit Herrn Paulsens Tod wird der Vorsitz von seinem Sohn, Herrn Kai Paulsen, ausgeübt.

 

Äußere Rahmenbedingungen

Die Berthold-Otto-Schule hat ca. 150 Schüler in 12 Klassen. Den jeweiligen Klassenraum dürfen die Schüler selbst gestalten. Die Mithilfe der Eltern wird dabei gern gesehen. Dadurch wird das Erscheinungsbild der gesamten Schule zu einem guten Teil durch die Schüler geprägt, Verschmutzungen und Beschädigungen halten sich in Grenzen.

Die Gebäude sind alle ebenerdig gebaut. Neben dem historischen Schulhaus von 1911 wurden in den Jahren 1996, 2000 und 2002 weitere Neubauten errichtet. Die Schulküche, der Werkkeller, der PC-Raum und ein Kiosk stehen ebenfalls zur Verfügung. Weitere Räume für den Fachunterricht und die Nachmittagsbetreuung sind in Planung.

Auf dem Schulhof laden Basketballkörbe, Spielgeräte und eine Tischtennisplatte zum Spielen ein. Das "Wäldchen" stellt für viele Stadtkinder eine attraktive Umgebung dar.

  Das überschaubare Gelände ermöglicht den Schülern sich schnell zurechtzufinden und sich heimisch zu fühlen.
 

Das Kollegium

18 LehrerInnen, eine Schulsekretärin und drei ErzieherInnen kümmern sich um die Schülerinnen und Schüler.
Die optimale Schüler-Lehrer-Relation von etwa 8 zu 1 ermöglicht eine gute pädagogische Arbeit. Der direkte Austausch im Kollegium sorgt dafür, dass uns kein Kind "verloren geht". Sehen Sie hier Bilder des Kollegiums.

 

Die Schüler

Unsere Schülerinnen und Schüler kommen aus allen Teilen Berlins, einige auch aus Brandenburg. Durchschnittlich sind etwa 150 Schülerinnen und Schüler an der Berthold-Otto-Schule. Sie verteilen sich auf 12 Kurse (= Klassen).

Die Bezeichnung der Lerngruppen als Kurs gilt nach wie vor. Berthold Otto teilte ein in Unterkurse - Mittelkurse - Oberkurse.

Blättern Sie in den von Schülern gestalteten Seiten und lesen Sie, wie sie die Berthold-Otto-Schule erleben.

Sehen Sie einen von Schülern hergestellten Film über die Schule.

Die Eltern

Die Elternschaft der Berthold-Otto-Schule ist in der Gesamtelternvertretung organisiert. Dem Schulgesetz entsprechend sind Elternvertreter in der Gesamt- und Schulkonferenz tätig, bei Bedarf auch im Vermittlungsausschuss. Darüber hinaus helfen die Mütter und Väter, wenn es nötig ist: Klassenräume werden renoviert, Kostüme für die Aufführungen geschneidert, Kuchen für das Sommerfest gebacken oder Spielgeräte gestiftet.

Auch hier bewährt sich die atmosphärische Dichte in Form guter Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern.

Lesen Sie hier wie Eltern die Berthold-Otto-Schule erleben.

Berthold Otto
Schulleben
Links
Schülerseiten

Impressum

Sitemap

 

 
 
Zurück zur vorherigen Seite

Bei fehlerhafter Darstellung oder Fragen bitte Email an den Webmaster
Zuletzt geändert am